Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Die Pamir-Kapelle

Das zerschlagene Rettungsboot erinnert an den Untergang des Großseglers Pamir.  Nur 6 Besatzungsmitglieder überlebten die Katastrophe im Orkan des Nordatlantik, 80 ertranken. Die meisten von ihnen waren junge Menschen. 

 

 

Einer von ihnen war Dieter Streeck. Sie finden seinen Namen in der Liste der Opfer.

Der Untergang der Pamir am 21. September 1957 bewegte damals ganz Deutschland. Heute dagegen nehmen wir die Gefahren der Seefahrt kaum noch wahr – jedenfalls wenn wir an die Handelsmarine denken.

Weitet man den Blick, so verändert sich dieses Bild: 2019 ertranken vermutlich mehr als 1800 Menschen im Mittelmeer auf ihrem Weg nach Europa. Und blicken wir in die Vergangenheit zurück, dann sind die Gefahren des Schiffsverkehrs ebenfalls unübersehbar. Der Text auf dem Bild links vom Rettungsboot spricht dies für eine Katastrophe des Jahres 1508 klar an.

 

 

Diese Seite ist gemeinwohl-lizensiert unter CC (BY-NC-SA